Inhalt - swissICT gründet Fachgruppe für User Experience

swissICT gründet Fachgruppe für User Experience

Zürich, 19. Dezember 2013 -- Bislang fehlte eine Plattform für User Experience im grössten Informatikverband. swissICT füllt diese Lücke mit einer Fachgruppe. Sie führt im Januar den ersten Fachanlass durch.

„Benutzerfreundlichkeit" und "einfache Bedienung" sind in den meisten ICT-Projekten ein wichtiges Thema, doch v.a. ICT-KMUs fällt es schwer, aktuelles Know-How über Methoden und Arbeitsergebnisse der „User Experience“ zu erwerben.

Mit einer neu gegründeten Fachgruppe "User Experience" will sich swissICT kontinuierlich des Themas annehmen: Die Gruppe will Fachwissen vermitteln, den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Ideen fördern sowie die ICT-Branche insgesamt für „User Experience“ sensibilisieren.

Geplant sind Veranstaltungen mit Referaten und Workshops, Fachartikel und die User Experience-Experten wollen sich für Verankerung des Themas in der Ausbildung von ICT-Fachkräften einsetzen. „Die Fachgruppe richtet sich an Informatik-Fachleute, die sich für das Thema interessieren, aber bisher erst wenige oder keine Schritte unternommen haben, um die User Experience ihrer Produkte und Dienstleistungen systematisch zu verbessern“, so Philipp Murkowsky, Leiter der Fachgruppe und hauptberuflich Senior User Experience Consultant.

Aktuell besteht die Fachgruppe aus zehn fixen Mitgliedern, allesamt sind sie User Experience-Experten und arbeiten für Unternehmen unterschiedlicher Grösse und Ausrichtung.

Der erste Fachanlass findet am 28. Januar 2014 in Zürich statt. Bei dieser Gelegenheit stellt sich die Fachgruppe vor und ein Fachreferat thematisiert am Beispiel der Migros, wie man User Experience im Unternehmen dauerhaft verankern kann.

Über swissICT

swissICT ist der primäre Repräsentant des ICT-Werkplatzes Schweiz und der grösste Fachverband der Branche. swissICT verbindet 3‘000 ICT-Unternehmen, Anwender-Unternehmen und Einzelpersonen und der Verband engagiert sich fachlich wie politisch für die Branche: swissICT fördert den Informationsaustausch, bündelt Bedürfnisse, publiziert die wichtigste Salärumfrage, formuliert ICT-Berufsbilder und vergibt den „Swiss ICT Award“.

Über 200 Experten engagieren sich bei swissICT in 17 thematischen Fachgruppen ehrenamtlich für die ICT in der Schweiz und bilden damit das grösste unabhängige Fachnetzwerk der Schweiz.

Weitere Informationen

Der erste Fachanlass: „Was gute User Experience für Ihr Produkt tun kann“

Di, 28. Januar 2014, 17.30 Uhr - 19.30 Uhr, anschl. Apéro
SBB Westlink, Vulkanplatz 11, 8048 Zürich, Raum 1.C.336 / 1.C.430
Der Anlass ist kostenlos, Anmeldung erforderlich