Inhalt - Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

swissICT, simsa und Netzmedien vereinbaren strategische Partnerschaft und führen ab 2018 Awards zusammen
Zürich, 26. Oktober 2017 --swissICT, simsa und Netzmedien vereinbaren strategische Partnerschaft und führen ab 2018 Awards zusammen
Swiss ICT Award 2017 – Auf den Spuren des Einhorns
Zürich, 20. September 2017 – Zehn aussergewöhnlich innovative IT-basierte Projekte und Unternehmen aus der Schweiz sind für den Swiss ICT Award 2017 nominiert. Vor der Verleihung der Awards weht ein Hauch Berlin durchs KKL: Philip Siefer, Mitgründer des deutschen Start-ups Einhorn-Kondome, hält die traditionelle Keynote und berichtet über unterhaltsame und spektakuläre Episoden des jungen Unternehmens.
swissICT-Salärstudie 2017: Informatiker verdienen gut und sind heiss begehrt
Zürich, 6. September 2017 --Fachspezialisten der Informatikbranche (ICT) sind weiterhin heiss begehrt. Das zeigen konstant hohe Löhne im Vergleich zu anderen Branchen. Gemäss der Salärstudie 2017 des Branchenverbandes swissICT ist zudem die Neueinstellung von Arbeitnehmenden ab 45 Jahren über die vergangenen drei Jahre stabil geblieben.
swissICT Symposium 2017 Neue Geschäftsmodelle der digitalen Schweiz
Luzern, 23. August 2017 - Das swissICT Symposium 2017 setzt auf „Neue Geschäftsmodelle der digitalen Schweiz“. Zu diesem Titelthema sind für die 37. Ausgabe dieses Symposiums am 13. und 14. November im KKL Luzern 24 Topreferenten verpflichtet worden. Neben Blockchain, Effizienz in Business & Prozessen, Organisation & Arbeitswelt, Businessmodellen und Kommunikation stehen höchst aktuell auch Cybersicherheit und „Künstliche Intelligenz“ auf der Themenliste.
swissICT verstärkt das Engagement für ein pragmatisches Datenschutzgesetz
Zürich, 12. April 2017 -- swissICT hat in einer eigenständigen Arbeitsgruppe eine umfassende Stellungnahme zum Vorentwurf des Datenschutzgesetzes erarbeitet. Besonders ausführlich hat swissICT die Sanktionsbestimmungen kommentiert. Eine aktive Präventionsarbeit von betroffenen Unternehmen soll sich mildernd auf das Strafmass auswirken.
Swiss ICT Award: Kandidaten aus allen Branchen gesucht
Zürich, 5. April 2017 -- Die Bewerbungsfrist für den „Swiss ICT Award“ und den „Swiss ICT Newcomer Award“ ist gestartet. Teilnahmeberechtigt sind Firmen oder Organisationen, welche in den vergangenen 24 Monaten Herausragendes für die Schweizer ICT geleistet haben. Die Frist läuft bis am 22. Mai. Die Teilnahme ist kostenlos.
ICT-Saläre: die grosse Lohnumfrage 2017 startet
Zürich, 4. April 2017 -- swissICT ruft alle Firmen und Organisationen erneut dazu auf, die Saläre ihrer ICT-Mitarbeitenden zu nennen und damit die Relevanz der grössten Informatik-Salärumfrage weiter zu stärken. Teilnehmer profitieren von kostenlosen und exklusiven Auswertungen.
«Berufe der ICT»: 9. Auflage wird am 30. März lanciert
Zürich, 7. März 2017 -- Es bildet die Arbeitsgrundlage für alle, die sich mit Informatikberufen beschäftigen: das Standardwerk «Berufe der ICT». Die 9. Auflage wird am 30. März im Rahmen eines Events lanciert und vorgestellt. Ein spezieller Fokus wird am Anlass auf das Thema «Informatiker 50+» gelegt.
Veränderung auf der swissICT-Geschäftsstelle
Zürich, 24. Februar 2017 -- Bei swissICT kommt es zu einer Neubesetzung der Geschäftsführung. Bianca Rühle, während den vergangenen 3 Jahren swissICT Geschäftsführerin, wird den Verband wegen unterschiedlicher Auffassungen zur zukünftigen Ausrichtung per Ende Februar verlassen.
Hochleistungsmodell für Wetterprognosen und 3-D-Mikroskop mit Swiss ICT Award 2016 prämiert
Zürich, 15. November 2016 -- Die Schweizer Informatik-Branche hat ihre innovativsten aktuellen Projekte und Firmen ausgezeichnet. Den Swiss ICT Award 2016 erhalten MeteoSchweiz und CSCS  für ihr neues hochaufgelöstes Vorhersagemodell COSMO-NExT. Den Swiss ICT Newcomer Award erhält Nanolive für ihr neuartiges tomographisches Mikroskop „3D Cell Explorer“.
Tessiner AI-Forscher mit Swiss ICT Special Award ausgezeichnet
Zürich, 13. Oktober 2016 -- Im Tessin wird erfolgreich Spitzenforschung zur künstlichen Intelligenz betrieben. Viel Know-How und Arbeit der Forscher steckt zum Beispiel in Google. Auch Schweizer Unternehmen profitieren ganz direkt von der Arbeit der Forscher. Dafür werden sie am 15. November mit dem Swiss ICT Special Award ausgezeichnet.
Simon Zaugg neuer Kommunikations-/Marketingverantwortlicher bei swissICT
Zürich, 4. Oktober 2016 -- Der erfahrene Marketingprofi und Fachjournalist übernimmt die Verantwortung für die Kommunikation und das Marketing beim grössten Schweizer ICT-Verband.
Revolutionäre Aspekte der Digitalisierung im Scheinwerferlicht
Zürich, 7. Juli 2016 -- Die 36. Ausgabe des renommierten Swiss ICT Symposium thematisiert neue und zu wenig beachtete Facetten der digitalen Transformation und fragt: „Sind Sie bereit dafür?“ Der Fachverband swissICT hat 17 Referenten aus Wirtschaft und Forschung eingeladen, unter ihnen ist ein weltberühmter Pionier.
IT-Beschaffungskonferenz 2016: Spannender Austausch zwischen Politik, Verwaltung und IT-Branche
Bern, 30. Juni 2016 -- Am Mittwoch, 24. August 2016 findet an der Universität Bern die fünfte IT-Beschaffungskonferenz statt. Die Konferenz wird durch Franz Grüter, Nationalrat und VR-Präsident von green.ch, eröffnet. Weitere Plenumsreferate halten Kay Lummitsch, Head of API Swisscom (Schweiz) AG sowie Philipp Bieri Leiter Einkauf IWB (Industrielle Werke Basel). Zudem informieren und diskutieren im Plenum Vertretende der avenir suisse, IG SAP CH, Eidgenössischen Finanzkontrolle und Swisscom über wettbewerbsrechtliche Fragestellungen und Abhängigkeiten von IT-Herstellern.
IT-Beschaffungskonferenz 2016: Schlanke und flexible Beschaffungen
Bern, 3. Mai 2016 --Am Mittwoch, 24. August 2016 findet an der Universität Bern die fünfte IT-Beschaffungskonferenz statt. Im Plenum referieren unter anderem Franz Grüter, Nationalrat und VR-Präsident von green.ch, sowie Kay Lummitsch, Head of API Swisscom (Schweiz) AG. Nach acht vertiefenden Fachsessionen informieren und diskutieren Vertretende der avenir suisse, IG SAP CH, Eidgenössischen Finanzkontrolle und Swisscom über wettbewerbsrechtliche Fragestellungen und Abhängigkeiten von IT-Herstellern.
ICT-Saläre: die grosse Lohnumfrage 2016 startet
Zürich, 11. April 2016 -- swissICT ruft alle Firmen und Organisationen erneut dazu auf, die Saläre ihrer ICT-Mitarbeitenden zu nennen und damit die Relevanz der grössten Informatik-Salärumfrage weiter zu stärken. Teilnehmer profitieren von kostenlosen und exklusiven Auswertungen.
Swiss ICT Award: Kandidaten aus allen Branchen gesucht
Zürich, 3. März 2016 -- Der „Swiss ICT Award“ und der „Swiss ICT Newcomer Award“ sind die Auszeichnungen der Schweizer ICT-Branche. Gewinnen kann sie jede Firma, Behörde oder Organisation – ob Versicherung, Webagentur, Bundesamt, Game-Start-up oder Software-Unternehmen. Ab sofort und bis 22. Mai kann man mit einem neuen, IT-basierten Produkt oder Service kostenlos kandidieren. Organisator ist swissICT, der grösste ICT-Verband.
Call for Speakers für das Swiss ICT Symposium 2016
Zürich, 11. Februar 2016 -- Fachleuten aus Wirtschaft, Forschung und Politik bietet sich die Möglichkeit, eine exklusive Gruppe von IT-Führungskräften anzusprechen: als Referent am renommierten Swiss ICT Symposium. swissICT, der grösste Verband der Schweizer ICT-Branche, ruft dazu auf, jetzt Referatsideen zum Thema «Digitale Revolution – are you ready?» einzureichen.
Frauenlöhne in der Informatik: Lohnunterschiede gering
Zürich, 24. September 2015 -- Der Informatik-Fachverband swissICT hat seine jährliche Lohnumfrage auf die Unterschiede zwischen den Löhnen von Männern und Frauen ausgewertet. Resultat: die Unterschiede betragen weniger als fünf Prozent. Dies gilt auch für Kaderlöhne. Jedermann kann die neuen Zahlen bestellen, alle 42 Berufsbilder oder nur einzelne.
Konferenz über erfolgreiches Arbeiten in IT-Teams
Zürich, 22. Juli 2015 -- Informatiker arbeiten sehr oft in Teams. Aber erfolgreiche Teamarbeit ist kein Zufall und muss gelernt werden. Die „Lean, Agile, Scrum“-Konferenz des Fachverbands swissICT bietet allen Agilisten und HR-Interessierten bewährte Instrumente und Keynote-Referenten mit aussergewöhnlichem Erfahrungshorizont.
IT 2020 im Fokus des renommierten Swiss ICT Symposiums
Zürich, 23. Juni 2015 -- Die 35. Ausgabe des Swiss ICT Symposium widmet sich aktuellen Herausforderungen des IT-Werkplatzes Schweiz: digitalisierte Kunden, Euro-Franken-Schock und Internet of Things. Der Fachverband swissICT hat 16 Referenten eingeladen, darunter solche, die exklusiv oder erstmals an einem Schweizer ICT-Anlass auftreten. Jetzt ist das vollständige Programm bekannt.
Open Source Studie Schweiz 2015 publiziert: Mehr Unabhängigkeit und Sicherheit dank Open Source
Zürich, 3. Juni 2015 -- Kosteneinsparungen sowie mehr Unabhängigkeit und Sicherheit sind die Hauptgründe, weshalb Schweizer Behörden und Firmen auf Open Source Software setzen. Dies zeigt die heute in Zürich veröffentlichte Open Source Studie 2015.
Studie zeigt: Open Source Nutzung bei Cloud, Security und Linux Servern um über ein Drittel gewachsen
Zürich, 29. April 2015 -- Die Schweizer Open Source Studie 2015 zeigt eine unerwartet hohe Zunahme der Nutzung von Open Source Software durch Behörden und Unternehmen. Die 200 befragten CEOs, CIOs und Informatikleiter gaben bei Kategorien wie Cloud Computing, Security-Technologien oder Linux Servern an, bis zu einem Drittel mehr Open Soure Lösungen einzusetzen als bei der letzten Umfrage im Jahr 2012. Die detaillierten Studienergebnisse werden am Mittwoch, 3. Juni 2015 in Zürich präsentiert. Die Studie wurde von den Fachverbänden swissICT und /ch/open bei der Universität Bern in Auftrag gegeben und vom Bund, Kanton Bern, educa.ch und Open Source Anbietern finanziert.
ICT-Saläre 2015: grosse Lohnumfrage startet
Zürich, 20. April 2015 -- swissICT ruft auch 2015 alle Firmen und Organisationen auf, die Saläre ihrer ICT-Mitarbeitenden zu nennen und damit die Relevanz der grössten Informatik-Salärumfrage weiter zu stärken. Die Teilnehmer profitieren mehrfach – sie erhalten eine kostenlose Standard-Auswertung und können neu auch eigene Datenanalysen vornehmen.
Gesucht werden herausragende Schweizer ICT-Leistungen
Zürich, 7. April 2015 -- Die beste ICT-Leistung der Schweiz wird jährlich mit dem „Swiss ICT Award“ prämiert. Kandidieren können ab sofort alle Firmen, Behörden und Organisationen mit ICT-basierten Projekten und Services. Laut Fachmedien gilt der Swiss ICT Award als bedeutendste Auszeichnung der Schweizer ICT- und Webbranche.
IT 2020: Call for Speakers für das Swiss ICT Symposium
Zürich, 2. Februar 2015 -- swissICT bietet Fachleuten aus Wirtschaft, Forschung und Politik die Möglichkeit, eine exklusive Gruppe von IT-Führungskräften direkt zu anzusprechen: als Referent am renommierten Swiss ICT Symposium. Der grösste Verband der Schweizer ICT-Branche ruft dazu auf, jetzt Referatsideen zum Thema «IT 2020» einzureichen. Erster exklusiver Keynote-Referent ist Sascha Lobo.
Swiss ICT Award 2014: Die Gewinner
Luzern/Zürich, 6. November 2014 -- Der Gewinner des renommierten Swiss ICT Award 2014 ist bekannt: es ist die Basler iart mit ihrem Projekt „MegaFaces“, das für die olympischen Winterspiele in Sotschi entwickelt wurde. Mit einem Special Award würdigt die Jury die Leistung von Prof. Martin Odersky von der EPFL Lausanne. Auf seiner Programmiersprache Scala beruht bspw. Twitter. Als Newcomer 2014 ausgezeichnet wird das Lausanner Startup iRewind und den Public Award erhält das Geoportal des Bundes.
Saläre der ICT: Studie mit konkreten Löhnen 2014 erschienen
Zürich, 6. Oktober 2014 -- 19‘000 Nennungen von aktuellen Informatiker-Löhnen umfasst die unabhängige Studie „Saläre der ICT 2014“ des Verbands swissICT. Bei stark nachgefragten Berufen wie Applikationsentwickler und ICT-System Ingenieur zeigt sich der konkrete Nutzen als Benchmark für Arbeitgeber und –nehmer am besten.
Swiss ICT Award 2014: Hochkarätige Nominationen
Zürich, 17. Juli 2014 -- Die Nominierten für den „Swiss ICT Award 2014“ und den „Swiss ICT Newcomer Award“ sind bekannt: je fünf Schweizer IT-basierte Produkte und ihre Auftraggeber aus der ganzen Schweiz hat die unabhängige Jury nominiert. Die Sieger der beiden Kategorien werden am 5. November im KKL in Luzern vor ca. 800 geladenen Gästen gekürt.
Swiss ICT Symposium: IT-Entscheider diskutieren Herausforderungen
Zürich, 30. Juni 2014 -- Renommierte Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Behörden und Kultur beziehen am Swiss ICT Symposium Stellung zu prägenden Faktoren der ITBranche: Markt und Moral, Arbeitsplätze, disruptiveTechnologien und Big Data. Das provozierende Motto: ICT-Werkplatz Schweiz – schöne neue heile Welt?
swissICT ernennt Bianca Rühle zur Geschäftsführerin
Zürich, 5. Mai 2014 -- Bianca Rühle tritt ihre Stelle als Geschäftsführerin von swissICT per 1.6.2014 an. Sie rapportiert direkt an den swissICT-Vorstand, vertreten durch den Präsidenten Dr. Thomas Flatt.
Worin unterscheiden sich öffentliche von privaten IT-Beschaffungen?
Bern, 22. April 2014 -- Am Mittwoch, 27. August 2014 findet an der Universität Bern die dritte IT-Beschaffungskonferenz statt. Dort steht dieses Jahr die Frage im Zentrum, worin sich öffentliche von privaten IT-Beschaffungen unterscheiden. Es referieren unter anderem Nicholas Niggli, ehemaliger Vorsitzender der WTO-Verhandlungsrunde zum Government Procurement Agreement, Axel Butterweck, Leiter Konzerneinkauf Schweizerische Post sowie Michel Huissoud, Direktor der Eidgenössischen Finanzkontrolle.
ICT-Saläre 2014: Umfassendste Lohnumfrage gestartet
Zürich, 17. April 2014 -- Die umfassende, schweizweite Studie «Saläre der ICT» wird 2014 erneut durchgeführt. swissICT ruft alle Firmen und Organisationen auf, die Saläre ihrer ICT-Mitarbeitenden zu nennen. Teilnehmende profitieren mehrfach.
Swiss ICT Award 2014: Jetzt mit den spannendsten Projekten und Produkten bewerben
Zürich, 7. April 2014 -- Zum 10jährigen Jubiläum wird das Konzept des „prestigeträchtigen Preises der Schweizer Informatik“ fokussiert und aktualisiert: IT steckt heute in vielen Produkten und Dienstleistungen und macht diese häufig überhaupt erst möglich. Deshalb können und sollen sich nicht nur IT-Unternehmen im engeren Sinne bewerben. Jedes Unternehmen, das dank IT etwas Besonderes erreicht hat, kann gewinnen.
swissICT gründet Fachgruppe für User Experience
Zürich, 19. Dezember 2013 -- Bislang fehlte eine Plattform für User Experience im grössten Informatikverband. swissICT füllt diese Lücke mit einer Fachgruppe. Sie führt im Januar den ersten Fachanlass durch.
Swiss ICT Award zeichnet Firmen und Persönlichkeiten der Schweizer Informatik sowie Parlamentarier aus
Luzern/Zürich, 13. November 2013 -- Für herausragende Leistungen mit dem prestigeträchtigen Swiss ICT Award 2013 ausgezeichnet werden die ICT-Unternehmen Zühlke Engineering und Starmind International. Die Jury wählte zudem den Jung-Unternehmer Manuel Grenacher und einen Pionier der Informationssicherheit, Marco Marchesi, zu Persönlichkeiten des Jahres. Einen Special Award erhält die Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit und der Publikumspreis geht an dacadoo.
Informatik: Stagnierende Löhne und Lohngleichheit für Frauen
Zürich, 17. September 2013 -- Die Durchschnittslöhne von Informatikern stagnieren und die Altersverteilung passt sich immer mehr dem schweizerischen Mittel an, das zeigt die umfassende Umfrage zu den Schweiz ICT-Salären. Erstmals zeigt „Saläre der ICT 2013“ auf, dass Frauen in der Informatik praktisch den gleichen Lohn wie Männer für gleiche Arbeit erhalten.
IT-Beschaffungskonferenz 2013 erfolgreich durchgeführt
Bern, 30. August 2013 -- Mit über 280 Teilnehmenden ist die zweite IT-Beschaffungskonferenz erfolgreich zu Ende gegangen. Eine breite Auswahl an Fachreferaten, ein hochkarätig besetztes Podium sowie formelle und informelle Diskussionen verschafften den Besuchenden einen vertieften Einblick in die herausfordernde Thematik von IT-Beschaffungen.
Swiss ICT Award 2013 - Finalisten bekannt
Zürich, 8. Juli 2013 -- Die Jury hat entschieden, welche fünf Kandidaten als Finalisten in den Kategorien "Newcomer" und "Champion" für den Swiss ICT Award 2013 antreten. Die Sieger der beiden Kategorien werden Mitte November im KKL in Luzern gekürt.
Detailprogramm IT-Beschaffungskonferenz 2013 publiziert
Bern, 4. Juli 2013 -- Das Detailprogramm der IT-Beschaffungskonferenz am 28. August 2013 an der Universität Bern ist veröffentlicht. Insgesamt wirken 26 Referenten und Moderatoren an der Konferenz und in den drei Fachsessionen mit. Bereits haben sich über 120 Konferenz-Teilnehmende angemeldet.
Swiss ICT Symposium thematisiert Perspektiven des ICT-Werkplatzes Schweiz
Zürich, 2. Juli 2013 -- 20 Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Sport und Kultur nehmen am renommierten Swiss ICT Symposium Stellung zu Schweizer Innovationen, Technologien und Märkten. Unter ihnen sind UBS-CIO Stefan Arn, ETH-Forscher Prof. Dr. Dirk Helbing, Nationalrat Balthasar Glättli, Green-CEO Franz Grüter und der Künstler, Unternehmer und Bauer Dieter Meier (YELLO).
Zweite IT-Beschaffungskonferenz mit den Schwerpunkten Agile Beschaffung und Transparenz
Bern, 2. April 2013 -- Das Informatiksteuerungsorgan Bund, die Schweizerische Informatikkonferenz, der swissICT und die Swiss Open Systems User Group /ch/open veranstalten am Mittwoch, 28. August 2013 an der Universität Bern zum zweiten Mal die nationale IT-Beschaffungskonferenz. Auf dem Podium zum Thema Transparenz und Wettbewerb reden unter anderem der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte Hanspeter Thür, WEKO-Vizedirektor Frank Stüssi sowie Michel Huissoud, Vizedirektor der Eidgenössischen Finanzkontrolle.
Swiss ICT Award 2013: Bewerbungsrunde startet
Zürich, 6. März 2013 -- Medien bezeichnen den Swiss ICT Award als «prestigeträchtige Auszeichnung der Schweizer Informatik». Ab sofort können sich alle ICT-Firmen mit einem sehr starken Standbein in der Schweiz in den Kategorien «Champion» und «Newcomer» für die begehrte Auszeichnung bewerben.
Berufe der ICT: Neuausgabe definiert neue Informatik-Berufe
Zürich, 14. Februar 2013 -- Es bildet die Arbeitsgrundlage für alle, die sich mit Informatikberufen beschäftigen, denn das Standardwerk „Berufe der ICT“ definiert die 42 Berufsbilder. Alle Berufsbilder wurden für die Neuausgabe überprüft und überarbeitet. Drei Informatikberufe sind in den letzten Jahren verschwunden. Erstmals umfassend definiert werden drei Berufe, die u.a. durch den Trend zur Cloud entstanden sind.
swissICT lanciert neue Website und neues Corporate Design
Zürich, 31. Januar 2013 -- swissICT tritt mit einer neuen Website, neuem Logo und mit neuem Corporate Design auf. Der grösste ICT-Fachverband der Schweiz bietet nun bessere Informationen, mehr Transparenz und regelmässige Interaktionsmöglichkeiten auf Twitter, XING und Facebook.
Swiss ICT Award 2012: Informatikpreise gehen in den Aargau, nach Basel, Lausanne und Zürich
Zürich, 8. November 2012 -- Mit u-blox als Champion und GetYourGuide als Newcomer gewinnen zwei Spin-Offs der ETH Zürich den Swiss ICT Award 2012 für Unternehmen. Der diesjährige Publikums-Award geht an die Green Datacenter AG der green.ch-Gruppe mit Hauptsitz in Brugg. Als Persönlichkeiten geehrt werden Prof. Dr. Willy Zwaenepoel von der EPFL Lausanne als Champion, und der Basler Webdesigner Oliver Reichenstein als Newcomer 2012.
Informatik-Saläre: Markante regionale Unterschiede
Zürich, 1. November 2012 -- Arbeitet ein Informatiker in der Zentralschweiz, so verdient er etwa 14% weniger als ein Informatiker in Zürich. Auch zu andern Regionen bestehen merkliche Unterschiede im Lohnniveau, und sie verschärfen sich, dies zeigt die Salärstudie von SwissICT. Gleichzeitig werden die Informatiker immer älter.
Open Source Studie Schweiz 2012 veröffentlicht
Zürich, 23. Oktober 2012 -- Heute werden in Zürich die Resultate der Open Source Studie Schweiz 2012 veröffentlicht. Die vollständige, 52-Seiten lange Studie inklusive Vorwort von UBS Schweiz CIO Stefan Arn, Fachartikel, Praxisbeispiele und zahlreicher Firmenportraits steht ab sofort kostenlos als Download bereit.
Studie zeigt: Potential von Open Source Software noch nicht ausgeschöpft
Zürich, 3. Oktober 2012 -- Die Schweizer Open Source Studie 2012 bringt Erstaunliches zum Vorschein: Von den 202 untersuchten Unternehmen und Behörden nutzen 93% bewusst Open Source Software. Gleichzeitig halten 59% der Organisationen 10% bis über 30% Kosteneinsparungen in der Informatik durch Open Source Einsatz für möglich.
Swiss ICT Symposium: Wohin bewegt sich der ICTWerkplatz Schweiz?
Zürich, 9. August 2012 -- Die Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) hat eine zentrale Bedeutung für die Wirtschaft und den Forschungsplatz Schweiz. Das Swiss ICT Symposium 2012 thematisiert am 6. und 7. November 2012 die zentralen Herausforderungen der Branche, die 40% des Wirtschaftswachstums ermöglicht.
Swiss ICT Award 2012: Finalisten aus der ganzen Schweiz
Zürich, 12. Juli 2012 -- Die Informations- und Kommunikationstechnologie spielt für die Schweizer Wirtschaft eine bedeutende Rolle. Aus diesem Grund würdigt SwissICT, der mitgliederstärkste Fachverband, herausragende Leistungen öffentlich. Die Fachjury hat jetzt die zehn Finalisten des Swiss ICT Award 2012 bestimmt.