Inhalt - Rückblick 2016

Komplexität ist nicht einfach kompliziert

Die Lean, Agile & Scrum Conference 2016 stellte den Umgang mit Komplexität ins Zentrum. Die Erkenntnis: Agile Methoden können das Problem zwar nicht lösen, sie ermöglichen es aber, mit dem Unberechenbaren zu leben.
Von Daniel Meierhans

Die Keynotes des britischen Programm Managers Chris Matts und des deutschen Veränderungskurators Niels Pfläging setzten den inspirierenden Rahmen der Lean, Agile & Scrum Conference (LAS). Matts zeigte eindrücklich auf, dass Projekte die Werte schaffen, im Wesentlichen auch genauso gemanged werden müssen wie Wertanlagen; über ihr Risiko nämlich. Pfläging begeisterte die LAS-Community mit vielen Praxis-Beispielen und seinem Witz. Nach seinem Vortrag war jedem klar, wieso alles Menschliche nicht einfach kompliziert – und damit mit Tools und Prozessen beherrschbar - sondern eben komplex und damit unberechenbar ist. Menschliche Organisation benötigen deshalb Methoden, die genauso auf menschlichen Interaktionen beruhen.


In den Workshops und Lean Coffee Sessions waren die Teilnehmer dann selber gefordert, sich mit verschiedenen Facetten von Komplexität im Projektalltag auseinanderzusetzten. Ob beim kollaborativen Herunterbrechen von Business- Visionen bis auf die Code-Ebene, beim gemeinsamen Erarbeiten eines Leitbilds für eine agil funktionierende Organisation, bei der Simulation von Skalierungsproblemen mit einem interaktiven Ballspiel oder bei der praktischen Anwendung des Cynefin-Wissensmanagement- Modells: Das grosse Engagement, dass die insgesamt über 100 Mitglieder der grössten Schweizer LAS-Community an den Tag legten, machte augenfällig, wie stark die Komplexitäts- Problematik in der Unternehmenspraxis unter den Nägeln brennt.


Dass alle Workshops gleichmässig besucht und von den Teilnehmern ausnahmslos sehr gut bewertet wurden, ist für Patrick Baumgartner vom Organisationsteam ein Zeichen, dass die Ausrichtung der Konferenz stimmt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Themen und Workshops aus der Agile-Breakfast-Basis der swissICT Fachgruppe Lean, Agile & Scrum kommen und sie damit am Puls der Praktiker sind. Ein grosses und noch weitgehend brachliegendes Potenzial für agile Methoden identifiziert Baumgartner im Personalwesen. Es wurde in diesem Jahr mit dem Leitbild-Workshop adressiert.

Mehr Bilder, Videos, Infos und die Referate der LAS 2016 finden Sie hier.